ÜBER UNS

Die Renaissance Energieproduktion AG gehört zu den Firmen der Renaissance Construction und investiert in den Energiesektor. Während ihrer Betätigungen macht die Renaissance Energie im Großen Sinne von den Erfahrungen der Firma Gebrauch und benutzt diese Erfahrungen dazu, ihre strategischen Ziele zu erreichen.

Die Renaissance Energie wurde 2007, um die Anlagemöglichkeiten auf dem schnell wachsenden türkischen Energiemarkt zu bewerten, gegründet. Die Renaissance Energie, die im Energie Sektor über ein erfahrenes Team verfügt, hat ihre Betätigung am Anfang mit der Investierung im Bereich der erneuerbaren Energie Produktion und vor allem mit dem Bau von Wasserkraftwerken aufgenommen.

Die erste Investierung der Renaissance Energie ist der Bau des Yalnızca Wasserkraftwerks (HES) bei Karabük. Die Renaissance Energie hat anhand einer öffentlichen Ausschreibung eine Lizenz für den Bau dieses Wasserkraftwerkes und für die 40 jährige Betätigung dieses Werkes erhalten. Somit hat die Renaissance Energie mit ihrer ersten Investierung begonnen und den Bau des Yanlızca Wasserkraftwerks in nur 18 Monaten fertiggestellt. Das Yanlızca Wasserkraftwerk verfügt über eine 15,75 MWm installierte Leistung und hat im Oktober 2009 die Energieproduktion aufgenommen.

Die Renaissance Energie hat im Jahr 2009 eine Lizenz für den Bau und für die Betätigung zwei weiterer neuer Wasserkraftwerke mit der gleichen Methode bekommen. Die Kale und Osmancık Wasserkraftwerke, die eine gesamt Kapazität von insgesamt 39,40 MWm haben und auf dem Yeşilırmak Fluss bei Amasya errichtet wurden, haben im Februar des Jahres 2013 ihren Betrieb aufgenommen. Im März 2010 hat die Renaissance Energie eine Lizenz für den Bau und für die Betätigung des vierten Wasserkraftwerkes erhalten. Über dem Fluss Aras bei Kars wurde das Sena Wasserkraftwerk, dass eine ungefähr 22,10 MWm installierte Leistung besitzt errichtet und im August 2013 wurde der Betrieb aufgenommen. Die Renaissance Energie hat als letztes das Erzurum Özlüce Wasserkraftwerk mit einer installierten Leistung von 37 MWm errichtet und im Dezember 2013 mit der Betätigung des Wasserkraftwerkes begonnen. Somit hat die Renaissance Energie ihre gesamte Energieproduktionskapazität seit ihrer Errichtung erheblich vergrößert und am Ende des Jahres 2014 ihre Kapazität auf 115 MWm erhöht.

Renaissance Energie, die die installierte Kapazität noch weiter steigern will, beobachtet weiterhin den Energiemarkt und investiert weiterhin in Projekte, die sie für angemessen hält. In diesem Zusammenhang entwickelt die Renaissance Energie in Hakkâri drei Doğanlı Wasserkraftwerke mit einer installierten Gesamtleistung von 476,60 MWm und, erneut in Hakkâri, das Wasserkraftwerk Çukurca mit einer installierten Gesamtleistung von 294 MWm. Außerdem hat die Renaissance Energie im Jahr 2016 bei der Ausschreibung für die Privatisierung des Wasserkraftwerkes Şanlıurfa mit einer installierten Gesamtleistung von 51 MWm und den unbeweglichen Gütern, die sich im Besitz der Elektrik Üretim A.Ş. (EÜAŞ) befinden das Höchstgebot abgegeben und das Betriebsrecht des WKW für 49 Jahre erhalten, wodurch die installierte Gesamtleistung eine Ebene von 166 MWm erreicht hat.